Kostenloses Schulungsprogramm für Angehörige von Menschen mit Demenz

Am 15. Oktober 2019 startet in der Caritas Sozialstation St. Paulus e.V. Alzenau ein neuer Kurs Edukation Demenz „Entlastung durch Förderung der Kommunikation bei Demenz"

Ziel der Schulung ist, den Angehörigen darin zu unterstützen, die Krankheit „Demenz" zu verstehen - mit all ihren besonderen Auswirkungen auf das Leben des Kranken und das der Angehörigen. Belastungsempfinden und Konfliktsituationen, die sich aus dem Zusammenleben mit einem Menschen mit Demenz ergeben, können durch einfühlsame Kommunikation besser bewältigt und reduziert werden. Die Schulung ist kostenlos und als Gruppenprogramm konzipiert. Sie umfasst 10 ausgearbeitete aufeinander aufbauende Sitzungen (á 120 Minuten), die wöchentlich dienstags von 19 Uhr bis 21 Uhr in den Räumen der Senioren-Tagesstätte Alzenau angeboten werden. Eine Anmeldung ist erforderlich, da max. 10 Personen teilnehmen können. Kontakt: Karin Meyer, autorisierte Trainerin EduKation Demenz, Tel.: 06023/970808 oder meyer@sozialstation-alzenau.de

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • LinkedIn Social Icon
  • Google+ Basic Square