Spende des Seniorenfördervereins Alzenau an sie Caritas Sozialstation Alzenau e.V

Um ein Verbleiben in der Häuslichkeit sicherzustellen, werden immer mehr Hausnotrufgeräte durch die Sozialstation installiert.

Häufigster Grund für einen Einsatz ist der Sturz eines unserer Patienten.

Um den Mitarbeitern, die in der Regel allein vor Ort sind, den Transfer zu erleichtern und auch die Gesundheit nicht zu gefährden, wünschte sich die Sozialstation ein Hebekissen.

Die Kosten für ein solches Kissen liegen bei ca. 1.500,00 €. Viel Geld für einen Verein.

Der Seniorenförderverein stellte einen Zuschuss in Aussicht, aber in der Sitzung im Juli 2020 wurde vom Vorstand beschlossen, dass dieses Kissen der Sozialstation durch den Seniorenförderverein zu 100 % übernommen wird.

Laura Schön:“ Es kommt den Senioren und den Pflegekräften zugute, die ohnehin schon in der Pflege stark gefordert sind.

Fr. Jansen bedankte sich auf das herzlichste für diese großzügige Spende.

Die Übergabe fand am 19.08.2020 statt.

Im Bild von links:

Monika Jansen, Pflegdienstleitung, Peter Hochstein, 2. Vorsitzender des Seniorenförderverein, Laura Schön, 1. Vorsitzende des Seniorenförderverein

Vorne im Bild: Karin Meyer, stellvertr. Leitung der Seniorentagesstätte

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • LinkedIn Social Icon
  • Google+ Basic Square