Please reload

Aktuelle Einträge

Ein Kursangebot für Angehörige von Menschen mit Demenz

12.12.2016

1/2
Please reload

Empfohlene Einträge

Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz in Alzenau

30.01.2019

Seit nunmehr sechs Jahren gibt es in Alzenau eine Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz. Im Raum Alzenau und Umgebung ist es die einzige Selbsthilfegruppe, die sich mit dem Thema Demenz und die damit verbundenen Auswirkungen auf das Leben der betroffenen Familien beschäftigt.

 

Tabuisierung und Unsicherheit im Umgang mit der Demenzerkrankung belastet nicht nur den Erkrankten, sondern ganz besonders auch deren Angehörige.

Die Selbsthilfegruppe hat sich zum Ziel gesetzt, Kenntnisse über die unterschiedlichen Krankheitsbilder der Demenz zu vermitteln. Darüber hinaus möchte sie dem Austausch persönlicher Erfahrungen der Teilnehmer untereinander dienen. So werden z.B. Anregungen und Ratschläge zur Alltagsgestaltung weitergegeben.

 

Die Betreuung eines an Demenz erkrankten Menschen verlangt den betreuenden Angehörigen in manchen Fällen viel ab. Das Belastungsempfinden ist sehr hoch. In den Gruppenstunden können sie hieraus resultierende Gefühle, wie Hoffnungslosigkeit, Enttäuschung, Ärger, Schuldgefühle oder Trauer in einer Atmosphäre der Anteilnahme und des Verständnisses frei und ohne Scham äußern. Dadurch entwickeln die Angehörigen ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl, das vor allem in gegenseitiger Hilfe und Unterstützung seinen Ausdruck findet.

 

Das nächste Treffen der SHG ist am Mittwoch, 30.01.2019 um 18:30 Uhr im Beschäftigungsraum (Kellergeschoß) des BRK Seniorenwohnens Alzenau, Bachstr 2.

Es handelt sich um eine offene Gruppe, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Information und Kontakt:

Karin Meyer: Tel. 06023 / 970810 (Caritas) oder

Marion Huth: Tel. 06023/1782

 

 

 

 

auf Facebook teilen
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter